Wartung & Verschleiß

Inspektion bei uns nach Herstellervorgaben.
Ihre Garantie bleibt erhalten ...

 

 

 

 

Kleine Inspektion? Große Inspektion?
Hier gibt's die kostengünstige Wartung
für alle Automarken

 

 

Autohaus Wiaime Inspektion Wartung

 

 

Inspektionen bei uns nach Herstellervorgaben

Je älter ein Auto, desto öfter gerät eine regelmäßige Inspektion für das Auto in Vergessenheit. Dabei trägt der Check zur Verkehrssicherheit und zum Werterhalt bei. Bei einer fachgerechten Wartung in unserem Kfz-Meisterfachbetrieb werden nicht nur Schäden behoben, sondern auch kommende Mängel erkannt. Wir warten Ihr Fahrzeug sach- und fachgerecht nach Herstellervorgaben. Der Inspektions-Eintrag ins Serviceheft und die Dokumentation aller Positionen auf der jeweiligen Herstellerkonformen Checkliste sind bei uns selbstverständlich. Ihre Garantieansprüche bleiben somit gewahrt.

 

Das sind die Vorteile von unserem Service:

- Für alle Marken und Modelle
- Ausführung nach Herstellervorgaben
- Herstellergarantie bleibt erhalten
- Für alle Fahrzeugmodelle und unabhängig vom Baujahr
- Unter Verwendung von Checklisten nach Herstellervorgabe
- Ihre Herstellergarantie bleibt erhalten

- Optional Mobilitätsgarantie
- Eintrag aller durchgeführten Leistungen ins Serviceheft (digital bzw. analog)
- Originalteile oder Qualitätsteile in Erstausrüsterqualität
- Das korrekte Qualitäts-Motoröl mit Herstellerfreigabe
- Geschultes Personal

- Meisterbetrieb der KFZ-Innung

Das ist Ihr Nutzen:

- Höherer Wiederverkaufswert bei regelmäßiger Inspektion
- Maximale Sicherheit für Sie bei   regelmäßiger Inspektion
- Verhindert Folgeschäden und teure   Folgereparaturen
- Längere Lebensdauer für den Fahrzeugmotor

 

 

Inspektion Autohaus Wiaime

 

 

 

 

Wartungsarbeiten bei uns -
und Ihre Neuwagengarantie bleibt erhalten! 

Der Garantieerhalt ist für Sie als Kunden, insbesondere von Neu- oder Jungwagen, sehr wichtig. Das ist uns sehr bewusst. Daher geben wir Ihnen unser Garantieversprechen!

 

 

Inspektion bei uns.
Ihre Neuwagengarantien
bleiben erhalten

 

 

 

 AdobeStock 123567649 Daumen hoch Internet

 

 

Ihre Rechte als Verbraucher werden durch die EU-Kommission gestärkt. Die Fahrzeug-Hersteller dürfen Garantieleistungen nicht davon abhängig machen, wo der Kunde sein Fahrzeug warten lässt. Sie als Kunde haben die freie Werkstattwahl! Voraussetzung ist das die KFZ-Werkstatt die Herstellervorgaben einhält. Wir erfüllen alle notwendigen Bedingungen und arbeiten nach den gültigen Herstellervorgaben! 

Bedenken Sie: Wartungen sind auch in diesem Zusammenhang wichtig, denn ohne Inspektion gibt es keine Garantie.       

Die EU-Kommission entschied im Sinne des Verbrauchers.
Lesen Sie hier mehr über Ihre Rechte bezüglich der freien Werkstattwahl (PDF-Datei)

Herstellergarantie. Die EU-Kommission entschied im Sinne des Verbrauchers

 

Zum gleichen Thema ein Artikel eines Fachmagazins (PDF-Datei)

Service in der freien Werkstatt nun voll akzeptiert. EU-Kommission stärkt die Arbeit Ihrer Freien Werksstatt Teil1

Service in der freien Werkstatt nun voll akzeptiert. EU-Kommission stärkt die Arbeit Ihrer Freien Werksstatt Teil2

 

 


Fotolia 77353073 Schlüssel Mann 350

 

 

 

 

Darum vom ersten Tag an
auch mit dem Neuwagen zu uns ...
denn bei uns bleibt Ihre Garantie erhalten
und  Qualität und Preis stimmen!

 

 

 

 

 

Die fachgerechte Wartung Ihres Fahrzeugs ist wichtig:

Schon zu wenig oder falsches Öl, ein überalterter Zahnriemen oder fehlende Kühlflüssigkeit können später Schuld an einem Motorschaden sein. Damit also das Auto immer zuverlässig unterwegs ist, müssen die Verschleißteile und alternden Betriebsstoffe von Fachleuten ausgetauscht, Bremsen und Elektronik regelmäßig gecheckt werden. Zudem ist die Inspektion auch Bedingung für die Neuwagen-Garantie bei vielen Autoherstellern.

 

Inspektion Autohaus Wiaime

 

 

Wann der Hersteller eine Inspektion vorschreibt, finden Autofahrer in der Betriebsanleitung oder im Serviceheft. Meist erinnert auch ein kleiner Aufkleber, den die Werkstatt beim letzten Termin am Türholm hinterlassen hat, ein Anhänger im Motorraum oder der Eintrag ins Serviceheft an die nächste Durchsicht. Moderne Autos sind zudem mit einer elektronischen Anzeige ausgerüstet, die auf Termine hinweisen. Hier tragen wir auch, falls vom Hersteller vorgesehen, die Wartungsarbeiten im "digitalen Serviceheft" ein.

 

Eine regelmäßige Wartung dient auch dem Werterhalt. Denn wer sein liebstes Stück später einmal verkaufen will, wird ein „scheckheftgepflegtes" Fahrzeug zu einem höheren Preis los als ein vergleichbares Auto mit lückenhaftem Scheckheft.

Neben einer vom Hersteller vorgeschriebenen Wartung bieten wir zusätzliche Checks zum Saisonstart an - sei es im Frühling oder vor der Fahrt in den Urlaub.


FraumitNotrad 350

 

Fahrzeughalter können auch viel für ihr Auto tun. In regelmäßigen Abständen, beispielsweise bei jedem Tankvorgang, sollten sie neben dem Öl, auch Scheibenwischer, Reifendruck und –profil sowie Kühlwasserstand kontrollieren. Ob alle Leuchten funktionieren, klärt ein Rundgang ums Auto. Und ein regelmäßiger Blick in den Verbandskasten gehört auch dazu.

 

 

 

Verschleißreparaturen

 

 

Aufnummersicher Teile 350

 

 

Egal ob Bremse, Auspuff, Fahrwerk, Batterie, Wischerblätter, Zahnriemen, Radlager usw. – eines haben diese Teile alle gleich: Sie unterliegen dem Verschleiß. Wir ersetzen die verschlissenen Teile ausschließlich durch Original- und Qualitätsteile und bauen diese nach Herstellervorgaben ein. Und das alles zu wesentlich günstigeren Preisen als in der Vertragswerkstatt.

 

Bremsanlagen werden unter anderem auf Bremsflüssigkeit, Beläge und Scheiben gescheckt. Der regelmäßige Austausch der Bremsflüssigkeit ist wichtig, weil diese nach und nach Wasser aufnimmt und so der Siedepunkt sinkt. Fatale Folge: Die Flüssigkeit erhitzt sich durch häufiges starkes Bremsen, es bilden sich Luftbläschen, die Bremswirkung lässt nach. Mit einer Siedepunkt-Messung kommen wir Mängeln schnell auf die Spur. 

 

Motoröl schmiert das Autoherz und hält es so in Schwung, allerdings nicht ewig. Denn Motoröl altert und verliert seine Schmierfähigkeit. Auch wenn die neuen hochleistungsfähigen Öle länger wirken als früher – ein regelmäßiger Wechsel nach zirka 30 000 Kilometern muss sein. Anderenfalls kann den Autobesitzer das Worst-Case-Szenario ereilen: Der Motor kollabiert, ein neuer schlägt mit zirka 5 000 Euro zu Buche. Wann das Öl ausgetauscht werden muss, hängt von verschiedenen Kriterien ab. Werden kurze oder lange Strecken gefahren? Welche Ölsorte fließt im Auto? Rollt ein Benziner oder Diesel zum Check in die Werkstatt? Schreibt der Hersteller feste oder flexible Wechselintervalle vor?
Komfortabel: In modernen Fahrzeugen berechnet das Motorsteuergerät anhand gemessener Parameter wie Kraftstoffverbrauch, Öltemperatur und Fahrtstrecke das Wartungsintervall und zeigt den fälligen Termin meist im Display an.

 

Reifen werden akribisch nach Beschädigungen wie Risse, Beulen oder Schnitte untersucht. Weil Sonne, Hitze, Kälte und Feuchtigkeit sie mit den Jahren porös machen und alt aussehen lassen, sollten spätestens nach zehn Jahren neue her.

 

Stoßdämpfer müssen eine Menge schlucken: Schlaglöcher, Pflastersteine, Borsteinkanten. Der Verschleiß kommt schleichend, sodass Autofahrer ihn kaum oder oft spät bemerken. Erste Anhaltspunkte sind längere Bremswege, weniger Spurstabilität, verminderte Wirkung der elektronischen Regelsysteme wie ABS und ESP. Reifen und Fahrwerk nutzen sich schneller ab. Alles schlagkräftige Argumente für den Check auf dem Prüfstand – mindestens alle 20 000 Kilometer.

 

Zahnriemen übertragen die Kraft von der Kurbel- auf die Nockenwelle. Temperaturschwankungen, Motoröl und Feuchtigkeit setzen dem flexiblen Kunststoffmaterial dabei kräftig zu. Es wird mit der Zeit spröde, kann reißen und kapitale Motorschäden verursachen.

 

 

 

 

 

Machen Sie sich ein Bild von unserer Arbeitsweise ... 

Nachfolgend zeigen wir Ihnen am Beispiel "Bremsscheiben/-beläge erneuern" 
was wir unter Qualitätsarbeit verstehen ... 

 

Bremsanlagen sind ein unersetzlicher Teil der Sicherheit für Sie und andere Verkehrsteilnehmer. Daher sollten Sie kein unnötiges Risiko eingehen. Denn bei Arbeiten an Fahrwerk und Bremsanlage gibt es viele Dinge die zu beachten die bei unsachgemäßer Handhabe schiefgehen können. Wir führen alle Arbeiten kompetent, zuverlässig und nach Herstellervorgaben aus. 

 

 P1170360

 P1170347

 P1170349

Vor der Reparatur werden alle relevanten Bauteile im Bereich der Achse und der Radbremse, wie z.B. Reifen, Bremsschlauch oder Querlenker, auf Beschädigungen sowie Tragbild, Verschleiß und Einhaltung der Mindestmaße der Bremsteile überprüft. Vor Ausführung der Arbeiten erstellen wir Ihnen einen Kostenvoranschlag über die ersichtlich notwendigen Arbeiten. Viele Teile des Bremssystems werden standardmäßig nicht ausgetauscht und daher auf Funktion und Zustand überprüft. Sollten sich hier weitere Mängel aufzeigen, sprechen wir selbstverständlich im Vorfeld die weiteren Maßnahmen und möglichen Mehrkosten mit Ihnen ab. 

 

 P1170351

 P1170352

 P1170353

Bremssattel, Belaghalter, Anlageflächen der Radnaben und Felgen werden gründlich gereinigt. Wichtig ist insbesondere die Reinigung der Führungsflächen um u. a. das lästige Bremsenquitschen zu vermeiden. Gegenüber den gängigen Reinigungmethoden mit Drahtbürste, Bremsenreinger und co ... setzen wir auf die deutlich gründlichere Reinigung per Sandstrahlung. Dies stellt die optimale Lösung dar, da die Freigängigkeit der Beläge so am längsten gewährleistet werden kann. 

 

 P1170355

 P1170359

 P1170360

Die Auflageflächen werden vor der Montage der Bremsbeläge mit spezieller Bremsenpaste dünn bestrichen. So bleiben die Bremskomponenten besser und für einen längeren Zeitraum beweglich und verhindern eine ungewollte Reibung und vorzeitgen Verschleiß. Vom Hersteller vorgeschriebene Befestigungsteile werden erneuert und die vorgegebenen Anzugsdrehmomente beim Festziehen beachtet. Dies garantiert sicheren Halt und verhindert ein Verziehen von Bremsscheiben und Radnabe. Selbstverständlich werden Verschleißanzeiger und der Bremsflüssigkeitsstand geprüft. Nach Abschluss der Arbeiten und der Servicerückstellung am Diagnosegerät wird eine Funktionsprüfung sowie eine Probefahrt durchgeführt.

 

Durch unsere professionelle Arbeit und unter Verwendung von Qualitätsteilen garantieren wir Ihnen neben einer korrekt funktionierenden und sicheren Bremsanlage auch deren bestmögliche Lebensdauer bzw. Laufleistung sowie die Sicherheit und Funktionsfähigkeit aller Fahrwerkskomponenten.

 

 

 

Unser TIPP:

Neue Bremsscheiben und Bremsbeläge benötigen ein wenig Zeit, um sich in die richtige Position zu begeben und richtig „zuzupacken“. Bevor Sie sich auf eine längere Autofahrt begeben, testen Sie das Fahrzeug mit seinem Bremsverhalten am besten auf einem sicheren Gelände an.        

 

 

 

 

Wir beraten Sie gerne und freuen uns von Ihnen zu hören.

Jetzt unverbindlich Kostenvoranschlag erfragen.

Fotolia 34434867 Werkstattermin XS 346So erreichen Sie uns.

 

Telefon +49 (0) 6564 / 9675 – 0

Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

oder nutzen Sie unser Werkstatttermin-Formular

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Autohaus Wiaime GmbH
In der Enz 3

54673 Neuerburg

Tel.:  +49 (0) 6564 9675-0
Fax.: +49 (0) 6564 9675-75
Mail: info@wiaime.de

Öffnungszeiten:

Montag - Dienstag -        7:30 - 12:30 Uhr
Donnerstag & Freitag    13:15 - 18:00 Uhr

Mittwoch                        7:30 - 12:30 Uhr
                                   13:15 - 17:00 Uhr

Samstag                        8:00 - 12:15 Uhr

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.